Der billigste Telefonanschluss 2018 – wer vergleicht kann eine menge Geld sparen

Sie gehören zu den Personen, die aufs Festnetz nicht verzichten möchten? Dies müssen Sie auch nicht.Billigster Telefonanschluss Zwar ist das Mobiltelefon zum essenziellen Begleiter geworden, aber noch immer halten viele Verbraucher am Festnetzanschluss fest. Dies ist gut so, denn oft ist mit ihm das Telefonieren besonders preiswert. Außerdem möchte nicht jeder rund um die Uhr das Handy aktiviert lassen. An das Festnetztelefon haben sich viele gewöhnt und möchten es nicht mehr missen. Seitdem das Monopol der Deutschen Telekom 1998 gefallen ist, gibt es eine breite Auswahl an Telefonanbietern. Wie finde ich einen billigen Telefonanbieter? Diese Frage stellen sich viele Verbraucher. Von welchem Anbieter Ihr billigster Telefonanschluss kommt, kann Ihnen niemand pauschal beantworten. Hier erhalten Sie jedoch die Antwort darauf, wie Sie gezielt einen billigen Telefonanschluss finden, der genau auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Ihren Wohnort abgestimmt ist. Außerdem erfahren Sie, wo Sie einen billigen Telefonanschluss mit Internet finden. Lassen Sie die Chance nicht aus, künftig von einem billigen Telefon und Internetanbieter zu profitieren!

Billigster Telefonanschluss: Konkurrenz belebt das Geschäft

Für Deutschland war 1998 ein historisches Jahr, da in diesem die Deutsche Telekom Konkurrenz von billigen Telefonanbietern bekam. Dies führte zu drastischen Veränderungen auf dem Markt, denn nun kämpften die einzelnen Anbieter um die Kunden. Die Anbieter übertrafen sich mit Angeboten und Billigpreisen, von denen die Kunden profitierten. Vermutlich haben auch Sie bereits damals darüber nachgedacht, von welchem Internetanbieter Sie einen billigen Telefonanschluss beziehen können. Der Trubel um die Telefonanbieter und ihre Preise hat ein wenig nachgelassen. Die Deutsche Telekom hat Kunden verloren, aber dominiert noch immer den Markt der Festnetzanbieter. Eine weitere Erneuerung belebte schon bald den Telefonanbietermarkt: das Internet. Inzwischen gibt es in fast jedem deutschen Haushalt einen Internetanschluss. Auf ihn möchte kaum noch jemand verzichten, weswegen inzwischen häufig die Frage lautet: Wie finde ich einen preiswerten Telefonanschluss und meinen billigsten Internetanschluss?

Einfach, praktisch und preiswert: Komplettpaket aus günstiger Internetanbieter und billigster Telefonanschluss

Billigster Telefonanschluss OptionenOb Deutsche Telekom oder ein anderer Anbieter: Den billigsten Telefonanschluss können Sie heutzutage problemlos mit einem billigen Internetanschluss kombinieren. Solche Komplettpakete haben für Sie entscheidende Vorteile, die bei erheblichen Kostenersparnissen beginnen. Suchen Sie sich billige Telefon und Internetanbieter aus, beziehen Sie beides oft zu besonders preiswerten Konditionen. Würden Sie beides separat abschließen, bezahlen Sie oft mehr. Beachten Sie ferner, dass ein billiger DSL Anbieter zumeist Flatrates anbietet. Mit diesen telefonieren und surfen Sie im Internet zum Einheitspreis. Sie müssen sich so keine Sorgen über Mehrkosten machen. Sie wissen stets, wie hoch Ihre Telefon- und Internetrechnung ausfallen wird. Doch es bleibt die Frage, wie Sie einen günstigen Internetanbieter und Telefonanbieter überhaupt finden können. Die Homepages der Anbieter und Angebotsbroschüren sind meist keine große Hilfe. Stattdessen können Sie Telefon und Internetanbieter Vergleich setzen. Er hilft Ihnen immens dabei, sich in dem Preisdschungel zurecht zu finden. Besser und schneller können Sie nicht den billigsten Telefonanschluss und besten Internetanbieter für Ihre Belange ausmachen.

Es geht nicht besser: Telefon und Internetanbieter Preisvergleich

Ihr bester Weg zum billigen Telefonanschluss und billigsten Internetanbieter in Deutschland ist ein Telefon und Internetanbieter Preisvergleich mithilfe des Vergleichsrechners. Dieser Rechner berücksichtigt Internetanbieter Testsieger und andere renommierte Telefon- und Internetanbieter sowie Telefon- und Internetanbieter ohne Vertragslaufzeit sowie mit Vertragszeit. Er gibt Ihnen somit ein objektives Bild über die aktuelle Marktsituation. Schnell, zuverlässig und sicher führt er Sie zum billigsten Telefonanschluss und billigen Internetanbieter. Dadurch können Sie zu Ihrem besten Telefon- und Internetanbieter wechseln.

Telefon und Internetanbieter Test: die Vorzüge des Vergleichsrechners

Der billigste Telefonanschluss und billigste Internetanschluss findet sich nicht durch ein zielloses Stöbern auf Internetseiten, sondern zügig und verlässlich mithilfe des Internetanbieter Tests. Er bietet folgende Vorteile:

  • Auflistung Ihres billigsten Telefonanschlusses
  • detaillierte Aufführung der Preise und Vertragsbedingungen
  • Vergleich von mehr als 200 Anbietern und zahlreichen Tarifen auf einen Klick
  • ohne Kosten und anonym
  • einfach durchzuführen
  • sofortiger Anbieterwechsel per Online-Formular möglich – ohne Vermittlungsgebühr
  • TÜV-geprüft

Welcher Anbieter ermöglicht mir einen preiswerten Telefonanschluss?

Was Ihr billigster Telefonanschluss ist, hängt entscheidend von Ihrem Nutzungsverhalten von Telefon und Internet ab. Sie sollten sich daher vorab gut überlegen, inwiefern Sie das Telefon und das Internet nutzen. Am besten werfen Sie dafür einen Blick in Ihre bisherigen Telefonabrechnungen. Diese offenbaren Ihnen zuverlässig, wo Sie anrufen und für wie lange. Stellen Sie sich am besten folgende Fragen, um den billigsten Telefonanschluss zuverlässig herauszusuchen:

  • Wohin und wie lange telefonieren Sie?
  • Wie viele Telefonleitungen benötigen Sie?
  • Möchten Sie Internet zum billigsten Telefonanschluss?
  • Wenn ja, wie schnell soll das Internet sein?
  • Wie viel möchten Sie maximal pro Monat für den billigsten Telefonanschluss ausgeben?

Es gibt einige Unterschiede zwischen den Telefon- und Internetanbietern bezüglich der Preise und Vertragsbedingungen. Haben Sie immer im Hinterkopf, dass der billigste Telefonanschluss inklusive Internet nicht mehr als 30 Euro betragen sollte.

Wie schnell soll mein Internet sein?

Billigster Telefonanschluss GeschwindigkeitUnerfahrene Internetnutzer können sich hinter den Mbit/s-Angaben nicht viel vorstellen. Wenn Sie zum billigsten Telefonanschluss auch Internet haben möchten, sollten Sie sich jedoch damit auseinandersetzen.

  • 16 MBit/s für Normalnutzer ohne hohe Ansprüche
  • mindestens 32 MBit/s benötigen Online-Spieler und Mehrpersonenhaushalte
  • fürs Streaming von Filmen empfehlen sich mindestens 16 Mbit/s

Extra-Tipp: Wenn die Intensität Ihrer Internetnutzung stark schwankt, sollten Sie keinen Vertrag mit Drosselung wählen. Bei diesen senkt der Anbieter die Internetgeschwindigkeit rapide herab, sobald sie ein bestimmtes Datenvolumen erreicht haben. Dies kann für Frust sorgen.

So führen Sie den Vergleich für den billigsten Telefonanschluss durch

Vor der Kündigung Ihres bisherigen Telefonanbieters sollte stets ein Vergleich der Telefonanbieter stehen. Mit dem Vergleichsrechner geht dies kinderleicht. Wie bereits erwähnt, ist er anonym und erfordert keine technischen Vorkenntnisse. Sie müssen auch nicht lange in Ihrem bestehenden Vertrag nach Daten suchen, sondern benötigen nur die Vorwahlnummer des Anschlussortes und die gewünschte Schnelligkeit des Internets. Wenn Sie mögen, können Sie noch anklicken, dass Sie von dem Anbieter auch Fernsehen beziehen möchten. In wenigen Sekunden sucht Ihnen der Vergleichsrechner Angebote heraus, unter denen Sie den billigsten Telefonanschluss nach Ihren Wünschen finden. Einzelne Anbieter sind von Kunden bewertet worden. Sie können die authentischen Erfahrungen anhand von Kommentaren einsehen, die Ihnen ebenfalls bei der Entscheidungsfindung helfen können. Leichter kann es nicht sein, den billigsten Telefonanschluss mit oder ohne Internet zu finden!

Wertvolle Hinweise zum Vergleich von Internet- und Telefonanbietern

Um den Vergleichsrechner optimal nutzen zu können, sollten Sie folgende Tipps beherzigen:

  • Analysieren Sie die Angebote genau
  • Hinterfragen Sie einmalige Vergünstigungen
  • Bevorzugen Sie Telefon- und Internetanbeter ohne Vertragslaufzeit
  • Denken Sie gut über Ihr Nutzungsverhalten nach
  • Lassen Sie nicht das Kleingedruckte im Vertrag aus

Wechsel zum billigsten Telefonanschluss: ein Kinderspiel

zum billigstern Telefonanschluss wechselnLassen Sie sich nicht beirren. Es ist kinderleicht, zu einem anderen Telefonanbieter zu wechseln. Dabei gibt es nur ein paar Dinge zu beachten. Welche dies sind, hängt von Ihrer Ausgangslage ab. So gibt es Personen, die zum billigsten Telefonanschluss wechseln möchten. Sie suchen sich dafür den Wunschanbieter aus der Liste des Vergleichsrechners aus und können sogleich online ein Formular für einen neuen Vertrag ausfüllen. Vermittlungsgebühren werden nicht erhoben. Doch Achtung! Sie müssen natürlich noch Ihren bestehenden Vertrag kündigen. Dies tun Sie bitte unbedingt schriftlich und fristgerecht. Ihr bestehender Vertrag gibt Ihnen darüber Auskunft, wann er ausläuft und wie die Kündigungsbedingungen sind. Ist alles geklärt und der Online-Antrag an den Anbieter des billigsten Telefonanschlusses ist abgeschickt, müssen Sie nur noch ein wenig warten. Pünktlich zum Anbieterwechsel kommt ein Techniker zu Ihnen nach Hause, um die Leitung freizuschalten. Bei Bedarf nutzen Sie den Installationsservice, der kostenpflichtig oder gratis sein kann.

Sind Sie bereits Kunde bei der Telekom und möchten bei dem etablierten Unternehmen Ihren Telefonanschluss behalten? Auch dann müssen Sie nicht auf extra preiswerte Telefongebühren verzichten. Es gibt Festnetzanbieter, die Pakete anbieten, die sie auf Ihren T-Home-Anschluss setzen. Zwar bezahlen Sie noch die Grundgebühr an die Telekom, aber weitere Kosten gehen an den neuen Telefonanbieter. Je nach Ihrem Telefonanbieter kann dies preiswerter sein, als ganz und gar den Service der Telekom zu nutzen.

Rufnummermitnahme und Telefonflatrate für Vieltelefonierer

Viele Verbraucher haben seit Jahren die gleiche Festnetznummer. Diese möchten sie auch nicht wechseln, da sie auf den Visitenkarten steht, Freunde und Verwandte sie besitzen und zudem bei Behörden und Banken als Kontaktnummer angegeben ist. Welch ein Aufwand wäre es, sie zu wechseln. Geht es Ihnen genauso? Dann können Sie bei Ihrem neuen Telefonanbieter eine Rufnummermitnahme einleiten. Schon bei Vertragswechsel zum billigsten Telefonanschluss müssen Sie dies angeben.

Telefonieren Sie viel und gern? Dann gehört zu Ihrem billigsten Telefonanschluss zweifelsohne eine Telefonflatrate. Informieren Sie sich vorab jedoch gut, für welche Nummern diese Flatrate zählt. So gilt sie teilweise nur für das deutsche Festnetz. Sonderrufnummern sind davon in der Regel ausgenommen. Ob sich eine Telefonflatrate für Sie lohnt, hängt davon ab, wo Sie anrufen und wie häufig sowie wie lange.

Schon an Call-by-call gedacht?

Call-by-call ist eine weitere Möglichkeit, Geld beim Telefonieren einzusparen. Dafür wählen Sie vor der eigentlichen Rufnummer die Call-by-call-Nummer. Sie kommen besonders gern zum Einsatz für Auslandsnummern und Nummern ins Mobilfunknetz. Telefonate dorthin sind ansonsten mit hohen Kosten verbunden. Jedoch müssen Sie bei den Call-by-call-Nummern ein paar Aspekte beachten:

  • Sie funktionieren nur bei einem Festnetzanschluss bei der Telekom.
  • Sie müssen je nach Uhrzeit und Rufnummer immer nach der günstigsten Call-by-call-Nummer suchen.
  • Manchmal funktionieren die Call-by-call-Nummern nicht, weil sie überlastet sind.

In der Regel lohnt sich Call-by-call für Sie nur, wenn Sie nur gelegentlich Auslandsnummern oder Handynummer anrufen. Ansonsten sind Sie besser mit einer Flatrate für diese Nummern bedient.

Fazit: Günstig telefonieren mit billigstem Telefonanschluss

Billigster Telefonanschluss FazitÜber Telefonkosten müssen Sie sich nicht ärgern, wenn Sie geschickt vorgehen. Dank Vergleichsrechner für Telefon- und Internetanbieter haben Sie schnell den billigsten Telefonanschluss gefunden. Sofern es die Vertragsbedingungen mit dem bisherigen Anbieter zulassen, können Sie schon bald zum neuen preiswerten Telefonanbieter wechseln. Sie werden sehen, dass Sie dadurch Ihre Telefonrechnung erheblich reduzieren können. Probieren Sie es aus. Der Service des Vergleichsrechners ist kostenfrei!

DSL Preisvergleich

Schnell und einfach über 260 Anbieter mit über 950 Tarifen vergleichen. Garantiert die günstigsten Preise!

Handy-Tarifvergleich

Der Tarifvergleich ist übersichtlich aufgebaut und zeigt Ihnen alle bei Vertragsabschluss wichtigen Eigenschaften an.

Aktuelle Ratgeber

Internetanbieter ohne Vertragslaufzeit 2018 – Monatlich kündbare Tarife
Internetanbieter ohne Vertragslaufzeit 2018 – Monatlich kündbare Tarife

Normalerweise sind Internetanschlüsse immer mit einer festen Vertragslaufzeit von mindestens zwei Jahren verbunden. Doch bei den rasanten Veränderungen im Bereich der Technologie

Internetanbieter Test 2018 – die besten Anbieter & Tarife vergleichen
Internetanbieter Test 2018 – die besten Anbieter & Tarife vergleichen

Jeder Kunde der sich einen Internetanschluss anschafft, möchte selbstverständlich gerne das Beste Angebot zum möglichst kleinsten Preis erhalten.

Internetanbieter Preisvergleich 2018 – Top Anbieter und Tarife finden
Internetanbieter Preisvergleich 2018 – Top Anbieter und Tarife finden

Deutschland, das Land der Sparfüchse und Rabattjäger Unabhängige Preisvergleiche, die kostenlos ermittelt und transparent dargestellt werden

Aktuelle Internet-News

Festnetz und Internetanbieter 2018 – günstige Tarife finden
Festnetz und Internetanbieter 2018 – günstige Tarife finden

Festnetz und Internetanbieter gibt es häufig. Telekom, Vodafone, Unitymedia und 1&1 sind die auf ersten Blick bekannten Festnetz und Internetanbieter.

Fernseh und Internetanbieter 2018 – alle Triple Play Angebote
Fernseh und Internetanbieter 2018 – alle Triple Play Angebote

Telekom ist als Fernseh und Internetanbieter hinreichend bekannt, darüber hinaus präsentiert Telekom jede Menge Tarife, die gleichzeitig beide Bereiche beinhalten:

Internetanbieter Preise 2018 – die Top Angebote im Vergleich
Internetanbieter Preise 2018 – die Top Angebote im Vergleich

Internetanbieter gibt es in großer Anzahl, die sich jedoch alle im Wettbewerbskampf behaupten müssen.