Billigster Telefonanbieter 2019 – So findet man den besten Tarif

billigster Telefonanbieter HandyVor knapp 20 Jahren hat die Deutsche Telekom ihr Monopol über die deutsche Telekommunikation verloren. Heute ist sie schon lange nicht mehr der einzige Anbieter, sondern es haben sich viele weitere alternative Provider am Markt etabliert. Ein Vergleich zeigt, dass die Preise, durch den Konkurrenzkampf als billigster Telefonanbieter Kunden zu gewinnen, gefallen sind. Auch die Angebote sind heute vielfältiger. Damit es möglich ist, den günstigsten Internetanbieter zu finden, der zu den eigenen Anforderungen und Wünschen passt, ist es ratsam, alle Internetanbieter miteinander zu vergleichen.

 

Die Festnetzanbieter auf dem deutschen Markt – Der billigste Telefonanbieter

Billigster TelefonanbieterSelbst wenn heute viele Menschen fast ausschließlich über ihr Handy telefonieren, so ist in nahezu allen Haushalten noch immer ein Festnetzanschluss zu finden. Das hat einen Grund: Die meisten der Internetverträge – egal ob Kabel oder DSL – liefern den Festnetzanschluss direkt mit. So kann der Telefonanschluss und Internetzugang in einem Paket günstig bezogen werden.

Das Wichtigste im Überblick:

Selbst wenn die Telekom noch immer den größten Marktanteil für sich beansprucht, so gewinnen die anderen Anbieter wie Vodafone, o2 oder 1&1 immer mehr Kunden für sich.
Ein Festnetzanschluss mit Flatrate ist heute in fast jedem Internetvertrag per Kabel oder DSL inklusive, womit Internet & Telefon als Paket bezogen werden können.
Der Verbraucher kann aufgrund der hohen Anzahl von Providern von den zahlreichen Angeboten auf dem Markt profitieren, von denen Internet- und Festnetz günstig angeboten werden und daraus den billigsten Telefonanbieter wählen.

Jetzt alle Telefonanbieter vergleichen →

Die freie Wahl des Telefonanbieters

billige Telefonanbieter Festnetz InternetDas Monopol der Deutschen Telekom endete 1998 und ab dem Zeitpunkt war es den alternativen Festnetzanbietern möglich, sich auf dem deutschen Markt zu etablieren. Die Telefongespräche wurden in den ersten Jahren nach der Markteröffnung teilweise bis zu 90 % günstiger. Zwar versuchte die Telekom mit allen möglichen Mitteln, ihren Kunden den Wechsel (→ Internetanbieter Wechsel) zu erschweren, aber dennoch war es den alternativen Anbietern möglich, sich auf dem deutschen Kommunikationsmarkt zu etablieren. Das Unternehmen konnte somit nicht verhindern, dass neue Festnetzanbieter auf dem Markt vordrangen und kämpft seitdem jährlich mit den sinkenden Nutzerzahlen auf dem Festnetzmarkt, da man nicht als billigster Telefonanbieter mithalten kann. Besaß die Deutsche Telekom 2008 noch einen Marktanteil von 73 %, so betrug dieser Ende 2016 nur noch 41 %. Dennoch ist es die Deutsche Telekom, von der die Grundversorgung für Telefondienste gewährleistet wird. So ist sie trotzdem noch immer der marktführende Anbieter.

Die Frage des Anschlusses – Welcher wird benötigt?

Billigster Telefonanbieter FestnetzWenn es um die Frage geht, welcher Provider der billigste Telefonanbieter ist, dann ist beim Anbietervergleich auch die Art des jeweiligen Anschlusses ausschlaggebend. Denn von den meisten Providern wird nicht nur der Telefonanschluss geboten, sondern auch Internet und sogar HD-Fernsehen. Es kann sogar sein, dass das Komplett-Paket günstiger ist, als ein einzelnes Angebot. Eben aus diesem Grund sollte beim Vergleich stets auf die Extras und Details geachtet werden.

Billigster Telefonanbieter hin oder her – heutzutage wird der reine Telefonanschluss ohne Internet kaum noch verwendet. Dazu kommt, dass dieser in der Regel weitaus kostspieliger ist, als ein Kombi-Paket, bei dem alle Dienste von einem Anbieter stammen. Besonders die Provider, die ihre Dienste über Kabel offerieren, schneiden im Vergleich der billigsten Telefonanbieter besonders gut ab. Das liegt vor allem daran, dass selbst den Kunden in den ländlichen Regionen bzw. den entlegenen Orten ein guter Service mit einer starken Leistung zu günstigen Preisen geboten wird. Aber auch die Telekom hat nachgelegt, ebenso wie andere DSL-Dienstleister. Sie alle bieten attraktive Angebote im Bereich Telefonie, Internet und TV an – doch das ist vor allem in den Städten der Fall.

Billigster Telefonanbieter – Der Standort ist beim Vergleich wichtig

Billigster Telefonanbieter DeutschlandBeim Vergleich der Telefonanbieter muss auch auf den jeweiligen Standort geachtet werden, denn nicht jeder Tarif wird an jedem Ort angeboten bzw. der Tarif kann andernorts teurer sein. So ist ein DSL-Anschluss (→ Billigster DSL-Anbieter) in der Großstadt oftmals vorteilhafter, vor allem dann, wenn Internet genutzt wird, da eine höhere Bandbreite garantiert wird. Anders sieht es in den ländlichen Gebieten aus, in denen eine schnelle Verbindung oftmals nur über den Kabelanschluss bewerkstelligt werden kann. Das bedeutet, dass die Angebote, die über einen Telefonanbieter-Vergleich vorgestellt werden, in Hinsicht auf die Verfügbarkeit am Wohnort überprüft werden müssen. Denn ansonsten kann sich auch der billigste Telefonanbieter mit besten Leistungen schnell als zu teuer herausstellen, da im Endeffekt nur unvollständige Leistungen geboten werden, die von einem anderen Anbieter eventuell erbracht werden könnten.

Bei der Suche nach dem passenden Tarif sollte auch auf die eigenen Wünsche geachtet werden sowie darauf, ob die Angebote des billigsten Telefonanbieters für diese auch zufriedenstellend sind. Was möchte man? Einen Festnetzanschluss, eine Funkverbindung oder einen Handyvertrag? Ist eine Laufzeit von 24 Monaten in Ordnung oder sollte es doch besser ein flexibles Angebot ohne Mindestvertragslaufzeit sein?

Da heute die reinen Festnetzanschlüsse kaum noch gefragt sind, ist die Auswahl nicht besonders umfangreich. Der Unterschied ist zumeist nur im Preis zu finden sowie in der Anzahl der verfügbaren Leitungen. Was im Internetanbieter Vergleich auffällt, ist, dass der Kabelanschluss, der von Unitymedia geboten wird, fast um 50 % günstiger ist, als der von der Telekom und das bei einem gleichen Leistungsangebot.

Der billigste Telefonanbieter ist derzeit Tele 2. Vor allem diejenigen, die lediglich im deutschen Festnetz telefonieren und die kein ISDN benötigen, sollten auf dieses Angebot zurückgreifen. Allerdings ist der Telefonanschluss von Tele 2 nur in NRW, Baden-Württemberg und Hessen erhältlich und besonders in Verbindung mit weiteren Diensten lohnenswert. Aufgrund des geringfügigen Preis-Leistungs-Verhältnisses schneidet die Deutsche Telekom im Hinblick auf den reinen Telefonanschluss nicht als billigster Telefonanbieter ab–. Daher ist das Angebot von dieser weniger empfehlenswert.

Jetzt alle Telefonanbieter vergleichen →

Wie kann der billigste Telefonanbieter erkannt werden?

Billige TelefonanbieterOft sind Anrufe ins deutsche Festnetz kostenlos – doch wie verhält es sich mit Anrufen in das Mobilfunknetz oder ins Ausland? Bietet der billigste Telefonanbieter einen Handy-Tarif im Paket oder einen Internetzugang? Auch diese Punkte müssen beim Vergleich beachtet werden, wenn man auf der Suche nach dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis ist.

Die einzelnen Telefonanbieter unterscheiden sich in vielerlei Kleinigkeiten und eben diese entscheiden am Ende darüber, wo der Telefonanschluss (→ Billigster Telefonanschluss) letztendlich beauftragt wird. Damit sich niemand bei der Suche nach dem billigsten Telefonanbieter verrennt, bietet sich der Vergleich als letzter Schritt vor der Entscheidung an. Dabei sollte keinesfalls nur auf den Preis geachtet werden, sondern auch auf die Erfahrungen anderer Kunden. Denn besonders die Rezensionen der Kunden können den finalen Ausschlag geben, wenn man sich zwischen zwei Anbietern noch nicht ganz sicher ist.

Ein weiterer wichtiger Anhaltspunkt für die Entscheidung, wer für einen persönlich der billigste Telefonanbieter ist, ist die Grundgebühr. Zudem sollte die Kundenhotline gut erreichbar sein. Daneben haben die Anbieter, die als billigster Telefonanbieter überzeugen wollen, Lockangebote für die ersten Monate. In dem Fall ist es dann am Ende schnell nicht mehr der billigste Telefonanbieter. Aus diesem Grund gilt für die Suche nach diesem: Wer die richtigen Werkzeuge einsetzt, also in diesem Fall einen Vergleich, der wird von vielen Vorteilen profitieren, um so einen für sich maßgeschneiderten Tarif bei einem billigen Telefonanbieter zu finden.

Billigster Festnetz-Telefonanbieter: Auf Neukundenaktionen achten

billige Telefonanbieter ins AuslandBei der Suche nach dem billigsten Telefonanbieter fürs Festnetz sollte man sich auf keinen Fall nur auf die eigene Recherche verlassen, sondern es ist auch möglich, auf aktuelle Aktionen zu achten. Die Telefonanbieter haben fast das ganze Jahr über günstige Aktionen für Neukunden im Angebot. So kann man beispielsweise die Anschlussgebühren sparen oder die Kosten für die Hardware. Der Vergleich führt den Verbraucher durch den Dschungel der billigsten Telefonanbieter, sodass schnell und einfach der günstigste Anbieter für den Festnetzanschluss gefunden wird. Aber vielleicht auch viel mehr, denn die Kombi-Pakete der billigsten Telefonanbieter bieten weitaus mehr als nur den Festnetzanschluss.

Ein Einzelvertrag oder ein Kombi-Paket?

Wenn es darum geht, einen billigen Telefonanbieter zu finden, und man ohnehin auch das Internet nutzt, sollte man sein Augenmerk auf die Kombi-Pakete legen, in denen Telefon und Internet kombiniert sind, da diese viele Vorteile bieten. Denn es muss hier zum Beispiel nur ein Vertrag abgeschlossen werden und dieser deckt im besten Fall sämtliche Bereiche des eigenen Nutzungsbedarfs ab. So ist es ein Leichtes, den Überblick über die Kosten zu behalten, während bei den Einzelverträgen viele Ansprechpartner zuständig sind und die Kündigungsfristen schnell unübersichtlich werden. Eben das ist beim Kombivertrag nicht der Fall, denn hier gibt es nur einen Vertragspartner und auch die nötige Kontrolle über die Kündigungsfrist wird deutlich erleichtert.

Von den meisten der Anbieter werden zudem Sonderkonditionen geboten, wenn von den Kunden ein Kombi-Paket abgeschlossen wird. Doch um tatsächlich von einem solchen Angebot profitieren zu können, ist es wichtig, darauf zu achten, ob das eigene Nutzungsverhalten auch tatsächlich zu dem Angebot passt oder sich mindestens innerhalb der Pauschalgebühr bewegt. So kann ein Wenig-Nutzer nicht den Verbrauch erreichen, der von einem Pauschalpaket veranschlagt wird und somit letztendlich nicht genügend von diesem profitieren.

Vorteile beim Kombi-Paket Nachteile beim Kombi-Paket
  • Bessere Übersicht über die Verträge
  • Günstige Sonderkonditionen
  • Der Bedarf wird komplett abgedeckt
  • Pauschalbetrag – unabhängig vom Nutzungsverhalten
  • Für Wenig-Nutzer nicht attraktiv

Jetzt alle Telefonanbieter vergleichen →

Fazit: Die Wahl des billigsten Telefonanbieters ist nicht pauschal zu treffen

Billige Telefontarife vergleichenEs wurde durch die gegebenen Informationen deutlich, dass es nicht einfach ist, den billigsten Telefontarif zu finden. Einzig und allein der Kunde kann für sich selbst bestimmen, welcher Anbieter als billigster Telefonanbieter für ihn in Frage kommt, wenn er einen Vergleich anstellt. Die Suche nach dem billigsten Telefonanbieter kann auch durch Tests der Stiftung Warentest unterstützt werden, denn dort werden die Anbieter in regelmäßigen Abständen getestet und unabhängig bewertet → Internetanbieter Testsieger. Vor dem Abschluss eines Vertrages sollten auf jeden Fall alle Aspekte des gewünschten Leistungsumfangs genau in Augenschein genommen werden, damit dann alles beim entsprechenden Anbieter problemlos verläuft und vor allem günstig ist.

DSL Preisvergleich

Schnell und einfach über 300 Anbieter mit über 1.200 Tarifen vergleichen. Garantiert die günstigsten Preise!

Handy-Tarifvergleich

Der Tarifvergleich ist übersichtlich aufgebaut und zeigt Ihnen alle bei Vertragsabschluss wichtigen Eigenschaften an.

Aktuelle Ratgeber

Einfacher und sicherer DSL-Wechsel in nur 3 Schritten
Einfacher und sicherer DSL-Wechsel in nur 3 Schritten

Einfacher und sicherer DSL WechselDer sicherste Wechsel wird von uns präsentiert und gewährleistet.

Die optimale DSL-Geschwindigkeit – Standard- oder Highspeed-Internet?
Die optimale DSL-Geschwindigkeit – Standard- oder Highspeed-Internet?

Optimale DSL GeschwindigkeitDSL ist der am häufigsten genutzte Internetzugang. Wir beraten Sie kostenlos und helfen Ihnen, den für Sie geeigneten DSL-Vertrag abzuschließen.

DSL- und Kabel-Internetanschluss einrichten – so richtig anschließen
DSL- und Kabel-Internetanschluss einrichten – so richtig anschließen

DSL Kabel Internetanschluss einrichtenSie benötigen an Zubehör Telefonkabel, kurz TAE genannt, LAN-Kabel und einen DSL-Router.

Aktuelle Internet-News

DSL Vertrag Vergleich 2019 –  die günstigsten Tarife im Preisvergleich
DSL Vertrag Vergleich 2019 – die günstigsten Tarife im Preisvergleich

Ballungsgebiete ermöglichen schnelles und effektives DSL, während in ländlichen Gegenden der Ausbau realisiert wird.

Internetanbieter Berlin 2019 – günstige DSL, Kabel & LTE Tarife im Vergleich
Internetanbieter Berlin 2019 – günstige DSL, Kabel & LTE Tarife im Vergleich

In Berlin sind sämtliche Internet-Arten vertreten, DSL, Kabelinternet, Glasfaser und LTE.

Internetzugang → Günstige Anbieter für DSL, Kabel & Glasfaser im Test
Internetzugang → Günstige Anbieter für DSL, Kabel & Glasfaser im Test

InternetzugangDer Internetzugang ist vereinfacht ausgedrückt die Verbindung zwischen Computer und Netzwerk mit dem Internet.