Empfiehl uns Facebook Icon Facebook Icon

Schnellerer Glasfaser-Ausbau dringend erforderlich: Telekom unter Druck

30.04.2024
Glasfaser-Ausbau dringend erforderlichIn zahlreichen Regionen treibt die Deutsche Telekom aktiv den Glasfaserausbau voran und setzt dabei auf reine Glasfaseranschlüsse (FTTH – Fiber to the Home). Monatlich veröffentlicht der Konzern statistische Daten zu den neu errichteten FTTH-Anschlüssen. Das angestrebte Ziel von mehr als 2,5 Millionen neuen Glasfaseranschlüssen bis Ende 2024 erscheint jedoch angesichts der bisherigen Fortschritte im aktuellen Jahr äußerst ambitioniert.

 
Glasfaser-Tarife vergleichen
  • Alle verfügbaren Glasfaser-Tarife vergleichen
  • Aktuelle Angebote und Sonderaktionen im Blick
  • Direkt online abschließen – einfach, schnell und kostenlos
  • Unabhängiger Vergleich der führenden Anbieter
  • Finden Sie mit uns den optimalen Tarif
Laptop Glasfaser Vergleich

zum Glasfaser Preisvergleich

 

Glasfaser verfügbar in Straßen, aber die Anbindung von Gebäuden noch ausstehend

Achtung: Die angegebenen Zahlen der Telekom für Glasfaseranschlüsse beziehen sich lediglich auf Anschlüsse, die mindestens bis zur Grundstücksgrenze verlegt wurden. Um Glasfaser vollständig nutzen zu können, müssen auch die Gebäude direkt mit Glasfaserleitungen verbunden sein. Die tatsächliche Anzahl der Haushalte, die nach der Buchung sofort über Glasfaser surfen können, dürfte daher geringer sein.

Reduzierter Glasfaserausbau während der Wintermonate

In den Wintermonaten wird aufgrund der Witterungsbedingungen weniger gebaut. Im Januar 2024 wurden immerhin 53.000 neue Anschlüsse von der Telekom errichtet, im Vergleich zu 35.000 im Januar 2023. Im Februar dieses Jahres wurden jedoch nur 102.000 neue Glasfaseranschlüsse verlegt, während es im Februar 2023 262.000 neue Anschlüsse waren.

Aktuell 8,2 Millionen Telefon-Glasfaseranschlüsse deutschlandweit verfügbar

Im März 2024 verzeichnete die Telekom 158.000 neue Glasfaseranschlüsse und erreichte somit bundesweit insgesamt 8,2 Millionen FTTH-Anschlüsse. Im Januar 2023 lag die Anzahl der Glasfaseranschlüsse erst bei 5,4 Millionen.

Telekom treibt seit Anfang 2023 den FTTH-Glasfaserausbau voran

Zeitraum Neue Glasfaser-Anschlüsse
Juli 230.000
August 200.000
September 242.000
Oktober 250.000
November nicht veröffentlicht
Dezember 380.000
Januar 53.000
Februar 102.000
März 158.000

Telekom strebt bis Ende 2024 10 Millionen FTTH-Anschlüsse an

Um das geplante Ausbauziel von über 2,5 Millionen neuen Glasfaseranschlüssen in diesem Jahr zu erreichen, müsste die Telekom durchschnittlich mehr als 208.000 neue Anschlüsse pro Monat bereitstellen. In den Sommermonaten muss die Telekom das Ausbautempo also erheblich erhöhen. Ein weiteres Ziel ist es, bis Ende 2024 die Marke von 10 Millionen Glasfaseranschlüssen zu überschreiten.

Telekom erreicht eine Million Glasfaserkunden

Das Glasfasernetz der Telekom hat in Deutschland mittlerweile eine Gesamtlänge von mehr als 750.000 Kilometern erreicht. Für private Nutzer stehen Glasfaser-Tarife mit Surfgeschwindigkeiten von 50 Mbit/s bis zu 1.000 Mbit/s zur Verfügung. Zum Beginn des Jahres 2024 waren bereits eine Million Telekom-Kunden mit einem Glasfaseranschluss ausgestattet.

DSL-Preisniveau: Glasfasertarife zum gleichen Preis erhältlich

Die Preise für Glasfasertarife von 50 bis 250 Mbit/s sind gleichbedeutend mit den DSL-Tarifen. Neukunden profitieren bei sowohl Glasfaser als auch DSL von vergünstigten Preisen für 6 Monate, zusätzlich zu einem Online-Vorteil von 100 Euro und einer Router-Gutschrift in Höhe von weiteren 100 Euro. Für den schnellsten Telekom-Tarif MagentaZuhause 1.000 stehen dagegen keine Rabatte zur Verfügung: Kunden zahlen dauerhaft 79,95 Euro pro Monat. Mit diesem Tarif können Downloads mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1.000 Mbit/s und Uploads mit einer Geschwindigkeit von bis zu 200 Mbit/s durchgeführt werden.

Glasfaser-Verfügbarkeit überprüfen: Jetzt informieren

Erfahren Sie mit Hilfe des Tarifrechners auf billigster-internetanbieter.de, ob Ihnen ein Glasfasertarif der Telekom zur Verfügung steht. Geben Sie einfach Ihre Adresse ein und wir präsentieren Ihnen eine Auswahl an verfügbaren Tarifen für Glasfaser, DSL und Kabel-Internet von verschiedenen Anbietern. Bei vielen Tarifen profitieren Sie von einem zusätzlichen Cashback oder Bonus, wenn Sie über uns buchen. Dadurch erhalten Sie bei uns viele Tarife günstiger als bei einer direkten Bestellung beim Anbieter.

Kommentare sind geschlossen.

DSL Preisvergleich

Schnell und einfach über 300 Anbieter mit über 1.200 Tarifen vergleichen. Garantiert die günstigsten Preise!

Handy-Tarifvergleich

Der Tarifvergleich ist übersichtlich aufgebaut und zeigt Ihnen alle bei Vertragsabschluss wichtigen Eigenschaften an.

Aktuelle Ratgeber
Glasfaser im Haus Verlegen – Eine Investition, die sich lohnt
Glasfaser im Haus Verlegen – Eine Investition, die sich lohnt

Einleitung

Glasfaser im Haus verlegenEs macht heutzutage Sinn das Glasfaser direkt ins Haus oder in die Wohnung zu verlegen. Möglichkeiten zur schnelleren Verbindung und digitalen Kommunikation gibt es unzählige, aber es gibt eine Option, die sich in vielen Fällen sogar lohnt:

Die Glasfaser-Geschwindigkeit: Warum sie die beste Wahl für schnelles Internet ist
Die Glasfaser-Geschwindigkeit: Warum sie die beste Wahl für schnelles Internet ist

Glasfaser GeschwindigkeitVergleicht man die unterschiedlichen Breitband-Technologien DSL, Kabel und Glasfaser, so ist Glasfaser oft die beste Wahl.

Wie ist meine IP-Adresse? Wir zeigen Sie Ihnen schnell und einfach!
Wie ist meine IP-Adresse? Wir zeigen Sie Ihnen schnell und einfach!

Wie ist meine IP-Adresse?Wie ist Ihre IP-Adresse? Sie fragen sich, wie Sie Ihre IP-Adresse schnell und einfach herausfinden können?

Aktuelle Internet-News
Steht Kabel-TV während der EM vor dem Aus?
Steht Kabel-TV während der EM vor dem Aus?

18.05.2024
Steht Kabel-TV während der EM vor dem Aus?Die Zeiten ändern sich: In nur sechs Wochen läuft das Nebenkostenprivileg für Kabelfernsehen aus.

Schnellerer Glasfaser-Ausbau dringend erforderlich: Telekom unter Druck
Schnellerer Glasfaser-Ausbau dringend erforderlich: Telekom unter Druck

30.04.2024
Glasfaser-Ausbau dringend erforderlichIn zahlreichen Regionen treibt die Deutsche Telekom aktiv den Glasfaserausbau voran und setzt dabei auf reine Glasfaseranschlüsse (FTTH - Fiber to the Home).

Telekom plant DSL-Abschied: Erste Ortschaften bereits 2024 ohne Anschluss?
Telekom plant DSL-Abschied: Erste Ortschaften bereits 2024 ohne Anschluss?

12.04.2024
Telekom plant DSL-AbschiedKönnen wir eine vorzeitige Stilllegung des DSL-Netzes durch die Deutsche Telekom aufgrund des beschleunigten Glasfaserausbaus erwarten?