Internetanbieter Berlin 2019 – günstige DSL, Kabel & LTE Tarife im Vergleich

In Berlin sind sämtliche Internet-Arten vertreten, DSL, Kabelinternet, Glasfaser und LTE. Somit können die Berliner Bürger sich den passenden Anbieter suchen und unkompliziert Internet Berlin buchen.

Welcher Provider ist ein günstiger Anbieter?

Für manche Leute ist ein Angebot unter 50 Euro erschwinglich, für andere unter 20 Euro. Grundsätzlich offeriert der spezielle Internetanbieter Berlin preiswert, wenn die Tarife an die 15 Euro betragen. Der niedrige Preis ist allerdings abhängig von der Bandbreite und den Leistungen. Der Wenignutzer hat selbstverständlich die besten Aussichten, einen überaus billigen Vertrag abzuschließen.

Bester Internetanbieter in Berlin

Internetanbieter BerlinDer beste und erste Internet Anbieter Berlin kann nicht mit Bestimmtheit genannt werden. Zu viele Nutzer mit zu vielen individuellen Wünschen und Bedürfnissen sind nicht komplett von einem Internet Anbieter Berlin zu erfassen und zu realisieren. Die besten Internetanbieter in Berlin sind laut Umfrage:

  • Kabel Deutschland sorgt für ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis,
  • Telekom bietet beträchtliche Neukunden-Boni,
  • Unitymedia,
  • Vodafone steht immer wieder im Mittelpunkt bezüglich Sonderrabatte,
  • 1&1,
  • O2 bietet interessante Sofortboni,
  • Pyur.

Obwohl Berlin im Bereich Internet hervorragend versorgt wird, ist es für jeden Nutzer sinnvoll, den Internetanbieter Berlin Vergleich zu aktivieren. Die Anbieter sind in einer Vielzahl präsent, sodass unterschiedliche Gebühren, Laufzeiten und optionale Leistungen berücksichtigt werden können. Ermäßigungen für Neukunden sind für den Internetnutzer ebenfalls von Interesse, auch in diesem Bereich gibt es gravierende Unterschiede. Ein entsprechender Internetanbieter Berlin Vergleich sorgt für detaillierte Angaben, welcher Provider ist geeignet?

Provider Angebot Download Monatliche effektive Gebühr
Logo Vodafone
Vodafone
Red Internet & Phone 50 Cable 50 MBit/s 7,91 Euro
Logo Telekom
Telekom
Magenta Zuhause M Young 50 MBit/s 13,28 Euro
Logo pyur
Pyur
Pure Surf Cable 20 MBit/s 16,92 Euro
Logo Vodafone
Vodafone
Red Internet & Phone 50 DSL 50 MBit/s 18,74 Euro
Logo O2
O2
my Home M DSL 50 MBit/s 22,49 Euro
ewe
EWE
DSL 25 25 MBit/s 25,41 Euro
Die zuletzt aufgeführten Betreiber:
quix
Quix
DSL 50.000 50 MBit/s 61,57 Euro
DNSnet
DNSNet
VDSL 150 MBit/s 54,03 Euro
chonocom
Chonocom
100.000 100 MBit/s 49,63 Euro
Logo easybell
Easybell
Komplett easy VDSL 100 MBit/s 42,03 Euro

Jetzt alle Internetanbieter vergleichen →

Teure Anbieter unterbreiten meist Komplettpakete, die TV und komfortables Telefonieren enthalten (→ TV und Internetanbieter). Flatrates für Internet, Telefon und teilweise für Mobilfunk sind ebenso häufig in den Angeboten zu finden. Glasfaser-Tarife bieten folgende Provider in Berlin an:

  • Telekom
  • Deutsche Glasfaser
  • EWE

Grundsätzlich gilt die Regel, je länger die Vertragslaufzeit, desto günstiger gestaltet sich der gesamte Tarif. Einige Anbieter stellen den WLAN-Router gratis zur Verfügung. Bei einem Internetanbieter Vergleich sollte das Augenmerk auf die einzelnen Angebots-Bestandteile gerichtet sein. Die Speed-Drosselung ist für keinen User schön, die Tarife, die Drosselungen enthalten, sind daher nicht empfehlenswert. Viele Leute buchen allerdings von Vornherein höheres Datenvolumen, um nicht mit den Nachteilen der Drosselung konfrontiert zu werden.

Kabel Internet für Berlin

Kabel Internet BerlinWer sich für Kabelinternet entscheidet, wird das unkompliziert in Berlin durchführen können. Vodafone ist mit einer Vielzahl von speziellen Kabel-Angeboten präsent, von 50 bis zu 500 MBit/s umfasst die Angebotspalette. Kabel Deutschland, PrimaCom, Pyur, Tele Columbus und Versatel Telekabel offerieren ebenfalls in Berlin.

Die Kabelanbieter Berlin Pyur und Tele Columbus überzeugten viele Internet-Kunden. Pyur bietet das spezielle Kabelinternet in Berlin mit bis zu 1 Gbit/s an. Die offerierten Komplettpakete werden die ersten sechs Monate mit 5 Euro berechnet. Die Verträge haben grundsätzlich eine Laufzeit von 24 Monaten bei Pyur, die restlichen Monate werden mit den regulären Gebühren berechnet. Tele Columbus übernimmt Pepcom und erweitert seine Infrastruktur. Demnächst ist Tele Columbus auch in München und Frankfurt einsatzbereit. Das Kabelinternet wird von ungefähr 89 % der Internetnutzer in Anspruch genommen. → Internetanbieter Kabel

Bekannte und empfehlenswerte DSL Anbieter in Berlin

Anbieter Tarife
Logo 1und1
1&1
  • DSL 16 zum Einsteigertarif,
  • DSL 50 für den „Normalnutzer“ optimal,
  • DSL 100 und DSL 250 Highspeed-Tarife für Vielnutzer, buchbar in ausgewählten Gegenden Berlins.
Logo Telekom
Telekom
  • Magenta Zuhause S Grundtarif mit 16 MBit/s,
  • Zuhause M ist der meist genutzte Tarif in Berlin,
  • Zuhause L für den professionellen Nutzer,
  • Zuhause XL in bestimmten Gegenden Berlins buchbar.
Logo O2
O2
  • my Home S: Einsteigertarif mit 10 MBit/s und Drosselung,
  • my Home M: 50 MBit/s der gebräuchliche Tarif,
  • my Home L: 100 MBit/s und my Home XL SuperVectoring sind in einigen Teilen Berlins buchbar.
Logo Vodafone
Vodafone
  • 16 DSL Red Internet & Phone Einsteigertarif,
  • 50 DSL,
  • 100 DSL das Profi-Paket,
  • 250 DSL als SuperVectoring, teilweise in Berlins verfügbar.

Im Internetanbieter Berlin Test kristallisierten sich zwei Top Internetanbieter:
Tele Columbus bietet bis zu 200 MBit/s an. Das WLAN-Modem gehört zum Angebotsumfang, buchbar mit der effektiven monatlichen Gebühr von 37,49 Euro.
PrimaCom offeriert ebenfalls 200 MBit/s zu 37,49 Euro. Die beiden Anbieter gehören zu Pyur.

Internetanbieter für Berlin Verfügbarkeit

Die etablierten unterschiedlichen Internetanbieter Berlin nachstehend kurz zusammengefasst:

Anschlussart Anbieter
DSL 1&1, O2, Telekom, Versatel, Vodafone, EWE, DSN-Net, CBXNET, Easybell.
Glasfaser Anbieter Telekom, EWE, DNS-Net, CBXNET, RFT Kabel Brandenburg GmbH.
LTE Anbieter O2, Telekom und Vodafone.
Kabelinternet Anbieter Vodafone Kabel, RFT Kabel, Pyur.
Richtfunk-Anbieter CBXNET

DSL Geschwindigkeiten in Berlin sind nicht gleich DSL-Geschwindigkeiten in München, Hamburg (→ Internetanbieter Hamburg) oder Frankfurt. Die Highspeed-Schnelligkeit ist keinesfalls für jede Stadt gleichermaßen verfügbar → Schnellster Internetanbieter. Die Bereitstellung in Berlin für Highspeed-Geschwindigkeit ist daher nicht in jedem Stadtteil möglich. CBXNET fokussiert sich auf Geschäftskunden.

Jetzt alle Internetanbieter vergleichen →

Internetanbieter Berlin ohne Telefon

Internetanbieter Berlin ohne TelefonSeit 2017 bietet Pyur das reine Internet auch über Glasfaser an; der Kunde ist nicht gezwungen, einen Festnetzanschluss zu buchen. Pyur ist flexibel und erlaubt dem Kunden, die Tarife mit einem verfügbaren Konfigurator individuell zu gestalten. Die Geschwindigkeit wählt der Kunde selbst, gewünschte Funktionen werden auf Wunsch hinzugefügt. Die Laufzeiten sind bei Pyur nicht unbedingt oberste Priorität. Congstar präsentiert einen besonderen Tarif ohne Telefon mit dem speziellen Angebot „Komplett 1“.

Der reine Internetanbieter Berlin Preisvergleich

50 Mbit/s werden von den Providern derzeit wie folgt mit effektiven Monatsgebühren angeboten:

  • Vodafone 9,99 Euro,
  • O2 17,91 Euro,
  • Telekom 19,12 Euro,
  • 1&1 24,73 Euro,
  • Pyur 40 Euro.

Telekom legt den Schwerpunkt auf VDSL-Tarife (→ Telekom Internet und Festnetz). Vodafone punktet mit der kostenlosen Zurverfügungstellung der Fritz!Box 7530 für 12 Monate. O2 verzichtet auf den Bereitstellungspreis, wenn der Neukunde den Router optional bestellt.  Die beliebtesten Tarife, die in Berlin aktiviert werden, sind wie folgt gelistet:

Anbieter Angebotsbezeichnung Geschwindigkeit
Logo 1und1
1&1
DSL Basic 16.000 MBit/s
ewe
EWE
DSL 16 Komfort 16.000 MBit/s
Logo Vodafone
Vodafone
Internet & Phone DSL 16 16.000 MBit/s
Logo Congstar
Congstar
Internet Flat 16 16.000 MBit/s
Logo O2
O2
DSL All-in M 16.000 MBit/s
Logo Telekom
Telekom
Magenta Zuhause S 16.000 MBit/s

Die gleiche Aufstellung gilt für 50 MBit/s, 100 MBit/s. 50 MBit/s im Bereich LTE für Berlin werden von Vodafone und Telekom offeriert, während Telekom gleichzeitig 100 MBit/s für Berlin anbietet. Kabelinternet bietet Kabel Deutschland mit 100.000 MBit/s für Internet und Telefon in Berlin an, während Pyur bis zu 400.000 MBit/s in Berlin, Verfügbarkeit vorausgesetzt, ermöglicht.

Regionale Internetanbieter in Berlin

Berliner Bürger sind sich durchaus der Vorteile regionaler Anwender bewusst. Einige Internet Anbieter Berlin sind durchaus in die engere Wahl zu nehmen:

  • Airdata AG legt den Schwerpunkt auf unabhängige regionale Funknetze und offeriert außerdem Breitband- und Internetzugänge. Der Markenname PortableDSL oder W//DSL ist den Berlinern ein Begriff.
  • Avego / endesha AG unterbreitet Komplettpakete für Internet und Telefonie. → Telefon und Internetanbieter
  • Kabel Deutschland GmbH offeriert unter anderem Highspeed-Geschwindigkeiten.
  • RFT Kabel Brandenburg GmbH fokussierte sich ursprünglich auf Antennen- und Breitbandkabelanlagentechnik. Inzwischen gehören Breitband-Internetanschlüsse zum Portfolio.
  • Tele Columbus ist vorwiegend in den neuen Bundesländern zugegen mit ADSL und VDSL Internetzugängen über das Kabelnetz.
  • Versatel bietet nicht nur Tarife in Berlin an, auch in Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg ist Versatel etabliert. Telefonie, Internet und Hosting werden von Versatel mit äußerst günstigen Einsteigertarifen vorgestellt.

Diese unterschiedlichen Internetzugänge sind in Berlin buchbar

bester Internetanbieter BerlinDSL wird häufiger eingesetzt. Andere Varianten sind jedoch ebenso in Berlin interessant.

Kabelinternet kombiniert mit Fernsehen und Telefonie überzeugt viele User.

Glasfaser wird in Berlin angeboten, bis zu 200 MBit/s sind erreichbar. Diese komfortable Internetnutzung ist jedoch nicht flächendeckend nutzbar.

LTE wird von Internetnutzern bevorzugt, die häufig unterwegs sind. Highspeed-Zugänge können via LTE zu Hause genutzt werden. Folgende Gegenden in Berlin nutzen LTE:

  • Telekom zu 99 % in den Stadtteilen KGA Am Adlergestellt und Kol. Alt-Ruhleben,
  • LTE von Vodafone zu 99 % in Pankow und Wedding,
  • O2 ist zu 100 % in Nikolassee und Mariendorf vertreten.

ADSL wird ebenso in Berlin angeboten. Optimal ist dieser Zugang für User, die über veraltete Leitungen ihr Internet beziehen. Angemessene DSL Geschwindigkeiten können via ADSL realisiert werden. Die neuere Version ADSL 2 kommt häufiger zur Anwendung. Die Leistungen sind jedoch nicht für den Vielnutzer attraktiv:

  • ADSL schafft 8 MBit/s und gilt außerdem als Stromverbraucher,
  • ADSL 2 ermöglicht immerhin 12 MBit/s,
  • ADSL 2 + bringt es sogar auf 25 MBit/s.

WLAN Hotspots in Berlin sorgen für günstige Verbindungen durch öffentliche Hotspots:

  • Deutsche Telekom stellt 1552 Hotspots zur Verfügung,
  • The Cloud punktet mit 532 Hotspots,
  • Rewe 157 Hotspots,
  • Berliner Sparkasse 108 Hotspots,
  • Vodafone 77 Hotspots,
  • Berlin 59 Hotspots,
  • Freifunk 43 Hotspots,
  • Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur punktet mit 3 Hotspots.

Jetzt alle Internetanbieter vergleichen →

Neue Informationen einiger Internetanbieter Berlin:

Telekom stellt 5G-Netze bereit in den Städten Berlin, Bonn, Darmstadt, Köln und München. Die Berliner Bezirke Schöneberg, Mitte und Kreuzberg verfügen über 5G-Netze. Das superschnelle Internet punktet mit 1 Gbit/s. Vodafone hat 5G in Adlershof aktiviert. Um 5G zu nutzen, muss der User über ein Smartphone verfügen. Telefonica sorgt für den LTE Ausbau. Das Kabel-Glasfasernetz wurde von Vodafone  für Gigabit-Geschwindigkeiten eingerichtet. 110.000 Haushalte sind nunmehr versorgt. Die neuen Bandbreiten sind in der Regel bis zu 60 mal schneller als die herkömmlichen DSL-Anschlüsse. O2 punktet mit ziemlich niedrigen Preisen.

Vodafone offeriert komfortables superschnelles Internet zum Testen

Internetanbieter Berlin VergleichVodafone präsentiert den Tarif Red Internet & Phone 1000 Cable; die Testphase beträgt ein Jahr und kostet 19,99 Euro monatlich. Danach steigen die monatlichen Gebühren allerdings auf 69,99 Euro. Der Vertragsabschluss via Online ermöglicht Vorteile wie eine Gutschrift in Höhe von 100 Euro und einen kostenfreien WLAN-Kabelrouter. Diese Vorzüge wissen die Berliner Bürger zu schätzen.

Fazit

Allgemein gilt Berlin optimal bezüglich der Geschwindigkeiten unterschiedlicher Internetzugänge. Schnelles Internet, in erster Linie im gewerblichen Bereich, ist noch nicht für das gesamte Berlin durchführbar. Einige Glasfaser-Tarife sind in Berlin aktiv. Die regionalen Anbieter wie Tele Columbus und Primacom überzeugen viele Berliner Nutzer. RFT bietet beispielsweise Kabelinternet über Glasfaser an. Die Netzqualität wird als äußerst stabil bewertet. Nicht nur das Preis-Leistungs-Verhältnis ist wichtig, die Leistungen wie Geschwindigkeit und der gut funktionierende Kundensupport sind ebenso signifikant. In Berlin ist schnelles und komfortables Internet eher möglich als in ländlichen Gegenden; trotzdem ist die Verfügbarkeit nicht in allen Stadtteilen gewährleistet. Glasfaser-Tarife sind auch in Berlin selten zu realisieren. Der Internetzugang mit 50.000 MBit/s ist in Berlin allerdings Standard. Die fast flächendeckende Verfügbarkeit von ADSL, ADSL 2+ und LTE ist ebenfalls erwähnenswert.

DSL Preisvergleich

Schnell und einfach über 300 Anbieter mit über 1.200 Tarifen vergleichen. Garantiert die günstigsten Preise!

Handy-Tarifvergleich

Der Tarifvergleich ist übersichtlich aufgebaut und zeigt Ihnen alle bei Vertragsabschluss wichtigen Eigenschaften an.

Aktuelle Ratgeber

Einfacher und sicherer DSL-Wechsel in nur 3 Schritten
Einfacher und sicherer DSL-Wechsel in nur 3 Schritten

Einfacher und sicherer DSL WechselDer sicherste Wechsel wird von uns präsentiert und gewährleistet.

Die optimale DSL-Geschwindigkeit – Standard- oder Highspeed-Internet?
Die optimale DSL-Geschwindigkeit – Standard- oder Highspeed-Internet?

Optimale DSL GeschwindigkeitDSL ist der am häufigsten genutzte Internetzugang. Wir beraten Sie kostenlos und helfen Ihnen, den für Sie geeigneten DSL-Vertrag abzuschließen.

DSL- und Kabel-Internetanschluss einrichten – so richtig anschließen
DSL- und Kabel-Internetanschluss einrichten – so richtig anschließen

DSL Kabel Internetanschluss einrichtenSie benötigen an Zubehör Telefonkabel, kurz TAE genannt, LAN-Kabel und einen DSL-Router.

Aktuelle Internet-News

Internetanbieter Stiftung Warentest 2019 – DSL Anbieter im kostenlosen vergleich
Internetanbieter Stiftung Warentest 2019 – DSL Anbieter im kostenlosen vergleich

Internetanbieter Stiftung WarentestDie Telekom schneidet bei diesen Tests generell hervorragend ab.

Günstiger Internetanbieter 2019 – Günstige Tarife aller Anbieter vergleichen
Günstiger Internetanbieter 2019 – Günstige Tarife aller Anbieter vergleichen

Günstige InternetanbieterEine Vielzahl von Anbietern erschweren die optimale Auswahl.

Internet und DSL Anbieter  ohne Telekomanschluss 2019 vergleichen
Internet und DSL Anbieter ohne Telekomanschluss 2019 vergleichen

Internetanbieter ohne TelekomanschlussZumeist ist der Verbraucher heute nicht mehr auf einen Telekomanschluss angewiesen, wenn es darum geht einen schnellen Internetanschluss zu erhalten.